Nudelauflauf mit Tintenfischragout und Auberginen

Nudelauflauf mit Tintenfischragout und Auberginen

Tags: Vorspeise Fisch Antipasti

Zutaten

300 g
3 EL
1
Aubergine
250 ml
Tomatensoße
100 ml
Sonnenblumenöl
50 ml
Olivenöl Extravergine
10 g
Salz
5 g
Pfeffer
10 g
Zucker
1 Bund
Basilikum
1 Bund
Minze
80 g
kleine Tintenfische
1/2 Glas
Rotwein
50 g
Parmesankäse gerieben
50 g
halbgereifter Käse
1
Knoblauchzehe

Zubereitung

Tintenfische putzen, fein schneiden und in einer Küchenmaschine mit Hilfe von etwas Öl und lauwarmem Wasser kleinhacken. Dann diese in eine Pfanne mit Salz, Pfeffer, gehackter Minze geben und mit einem halben Glas Rotwein ablöschen; langsam kochen, bis die Tintenfische gar sind. 

In der Zwischenzeit die Penne Schär halbgar kochen und das Wasser abschütten. 

Das Sonnenblumenkernöl in einer Pfanne bei einer Temperatur von etwa 170° erhitzen und die Auberginen sowohl in Scheiben als auch teils in Würfeln braten. 

 

Zubereitung der Tomatensoße: 

Das Olivenöl in einen Topf geben und die Knoblauchzehe ohne ihren Keim leicht anbraten, die Tomatensauce hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Zucker, Basilikum und den gewürfelten, bereits gebratenen Auberginen würzen. Sobald die Soße zu kochen beginnt, die Flamme zurückdrehen und bei schwacher Hitze garen, bis sich das ursprüngliche Volumen um 20% reduziert hat. 

 

Eine Form mit etwas Paniermehl Schär bestreuen und sie sofort mit einigen der gebratenen Auberginenscheiben bedecken. Die Penne Schär darüber legen, die zuvor mit Tomatensoße, Tintenfischragout, geriebenem Parmesan und gewürfeltem Käse vermischt wurden. 

 

Mit den restlichen Auberginenscheiben einen Auflauf formen; mit Paniermehl Schär bestreuen und 10 Minuten bei 180° C backen.